Kategorie: Uncategorized

Anmeldung WinterCup 2021

Anmeldestatus

Wir freuen uns über die Anmeldungen bis 18. September 2020

Anmeldungen Frauen

0 Anmeldungen

Anmeldungen 4. Liga

2 Anmeldungen

Anmeldungen 5. Liga

6 Anmeldungen



FrauenHerren: 4. LigaHerren: 5. Liga

WICHTIGE INFORMATION: WinterCup 2020

Liebe Fussballfreunde

In Anbetracht der jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus/COVID-19 hat der Schweizerische Fussballverband (SFV) heute Freitag 13. März 2020, entschieden, den Spielbetrieb bis auf Weiteres vollständig auszusetzten.

Aus diesem Grund müssen wir schweren Herzens, leider auch unser Garage Mahlknecht – WinterCup 2020 absagen.

Das WinterCup-OK bedankt sich an dieser Stelle bei allen Mannschaften, Trainer, Zuschauern, Helfern und Sponsoren. Wir Danken für Euer Verständnis.

Sportliche Grüsse – WinterCup-OK

Vorschau 2. Runde

Wegweisende Duelle stehen an

Die zweite Runde des 4.-Liga Turnier eröffnen der FC Bad Ragaz 2a und der FC Ruggell 2. Für die Liechtensteiner geht es darum die Ranglistenposition zu festigen. Mit einem weiteren Sieg kann die Finalteilnahme fast schon geplant werden. Hingegen muss der FC Bad Ragaz 2a nach der ersten hohen Niederlage eine Reaktion zeigen.

Anschliessend duellieren sich zwei punktelose Mannschaften. Der Titelverteidiger FC Mels 2 und der FC Balzers 2 müssen in diesem Duell dreifach punkten, um weiterhin vom Final träumen zu dürfen.

Abschliessen werden die zweite Runde zwei Mannschaften mit schon je drei Punkten. Der FC Trübbach 1 empfängt den FC Buchs 2. Mit einem Sieg ist auch für die gewinnende Mannschaft die Finalteilnahme zum Greifen nahe.

Gonzni, unser Fussballexperte, verspricht sich spannende und enge Spiele: „Vor allem das Werdenberger-Derby Trübbach gegen Buchs & Mels gegen Balzers werden knapp ausfallen und für den weiteren Turnierverlauf wegweisend sein.“ Angesprochen auf konkrete Tipps äussert sich Gonzni ganz knapp: „Nach der zweiten Runde steht noch kein Finalteilnehmer fest!“

 

Sieger gegen Sieger & Verlierer gegen Verlierer

Im 5.-Liga-Turnier treten fast ausschliesslich Gewinner der ersten Runde gegen ebenfalls siegreiche Mannschaften an. So kämpfen die beiden Sarganserländer-Vertreter FC Bad Ragaz 2b & FC Mels 3 und der FC Vaduz 3 gegen den FC Sevelen 2, vier Teams mit je drei Punkten gegen einander.

Auch Mannschaften mit noch ohne Punkte treten gegeneinander an. So duellieren sich der FC Sargans 2b & der FC Rebstein 4 und der FC Rüthi 2 & FC Triesenberg 2.

Das einzige Duell mit bisheriger unterschiedlicher Punkteausbeute bestreiten die beiden Werdenbergerteams: FC Trübbach 2 gegen FC Grabs 2.

„Auch hier werden die Spieler eng ausfallen und es fallen nicht mehr so viele Tore“, meint der Experte. Konkretere Aussagen zu den Spielen sind heute dem lokalen Szenekenner nicht zu entlocken. Erst nach dem Hinweis, solche Aussagen könne jeder Laie treffen, ist der Experte im Stolz verletzt: „Drei Punkte werden die Teams aus Vaduz, Mels, Triesenberg und Sargans gewinnen. Das Werdenberger-Derby wird Remis enden.“

Da kann man gespannt sein, ob die Prognosen zutreffen. Zurück bleibt ein hungriges Phrasenschwein.

Rückblick 1. Runde

Viele Tore, Aufholjagd & Straucheln

Wir blicken mit unserem Experten Gonzni auf die erste Runde des 5.-Liga Turnier zurück.

Insgesamt 24 Tore
In den ersten fünf Partien waren total 24 Tore zu bestaunen. Der Fussballexperte dazu: „Da merkt man, dass es die ersten Spiele im Jahr 2020 sind. Die Verteidigungsreihen sind noch nicht eingespielt.“ Und prognosdiziert sogleich: „Dies wird sich in den nächsten Runden ändern, da werden wir weniger Tore sehen!“
Da werden einige Stürmer etwas dagegen haben.

Sevelens Aufholjagd
Nach 37 Minuten verschossen die Seveler beim Stand von 0:3 einen Elfmeter. Alles schien entschieden. Doch nichts ist unmöglich. In der letzten Minute sicherten sich die Pelzchappni die drei Punkte. „Das Highlight der ersten Runde“ meint Gonzni. „Ein 0:3 Rückstand aufzuholen und dann noch zu gewinnen ist schon speziell! Da brauchst du fast schon magische Eckballvarianten wie der FC Liverpool“, schmunzelt er und führt aus: „Sieg und ein verschossener Elfmeter. Was willst du mehr als drei Punkte und eine Kiste Bier?“

Überraschung zum Auftakt
Der Titelverteidiger FC Triesenberg 2 strauchelte im Eröffnungsspiel gegen den Gastgeber FC Trübbach 2 mit 1:3. „Da bin ich etwas überrascht, zumal der FC Triesenberg 2 am WinterCup noch ungeschlagen ist“, meint der Fussballexperte. „Es bleiben jedoch noch zwei Vorrundenspiele, mit den Trainings under Matchpraxis werden sich die Resultate schon noch zum positiven ändern!“

Auf seine Vorturnierprognose angesprochen bricht Gonzni das Interview ab. Ein LändleGold später meint er nur: „Die Vaduzer hatte ich schon auf meiner Geheimliste. Die sind sogar mit Fans angereist! Aber dass die Melser und Ragazer gleich in der vorderen Tabellenhälfte zu finden sind, hätte ich nicht gedacht“, ergänzt aber gleich: „Es sind noch 2 Vorrundenspiele zu absolvieren!“

Drei Siege zum Auftakt

„Da bewahrheitet sich meine Prognose“ freut sich der Fussballexperte. Im selben Moment muss er sich korrigieren: „ Ja ich weiss, es sind noch zwei Runden zu spielen.“
In einem spannenden Spiel entschied der FC Buchs 2 das Eröffnungsspiel in der letzten Minute. „Mels hätte in der Nachspielzeit noch ausgleichen können. Das zeigt wie spannend und ausgeglichen das Spiel war!“, ergänzt Gonzni.
Im Zweiten Spiel gewann der Gastgeber hoch mit 6:1 gegen den FC Bad Ragaz 2a: „Egal ob 2:1 oder 6:1, es sind drei Punkte“. Nach 5 Minuten Diskussion mit dem Schreiberling wird auch diese Woche das Phrasenschwein gefüttert!
Im „Ländle-Duell“ bezwangen die Ruggeller den FC Balzers 2. Gonzni meint: „Diesen beiden Mannschaften werden noch einige Punkte holen!“

FC Ruggell 2 2:0 (1:0) FC Balzers 2

FC Ruggell 2 2:0 (1:0) FC Balzers 2

Zum Rundenschluss des ersten Wochenendes am Garage Mahlknecht – WinterCup 2020 gab es ein Ländleduell zwischen Ruggell und Balzers. Ausgegangen ist dieses mit einem positiven Ergebnis für den FC Ruggell.

FC Ruggell: 29` Thomas W. / 55` Yannick H. (ET)

Interview: Orhan T. (FC Ruggell)

Interview: Rainer F. (FC Balzers)

FC Trübbach 1 6:1 (3:1) FC Bad Ragaz 2a

FC Trübbach 1 6:1 (3:1) FC Bad Ragaz 2a

Im ersten 4. Liga Duell des Samstagabends am Garage Mahlknecht – WinterCup 2020, sind die 1. Mannschaft des Gastgebers auf die Zweite des FC Bad Ragaz. Das Spiel konnte der FC Trübbach dank einer soliden Leistung klar für sich entscheiden.

FC Trübbach: 11` David T. / 27` Tobias G. / 35` Simon G. / 54` Tobias G. / 76` Nderim I. / 79` Nderim I.

FC Bad Ragaz: 1` Edon P. / 

Interview: Simon G. (FC Trübbach)

Interview: Jakob M. (FC Bad Ragaz)

FC Grabs 2 2:3 (2:2) FC Vaduz 3

FC Grabs 2 2:3 (2:2) FC Vaduz 3

Das vierte 5. Liga-Gruppenspiel des Garage Mahlknecht – WinterCup 2020 konnten die Vaduzer für sich entscheiden. In der 62 Minute schiesst Andreas Eberle die Vaduzer zum Sieg.

FC Grabs 2: 3´ Berzad J. / 24´ Valmir S.

FC Vaduz 3: 8´ Martin M. / 33´ Martin M. / 62´ Andreas E.

Interview: Martin R. (FC Vaduz)

Interview: Valmir S. (FC Grabs)